Delegieren – die Königsdisziplin für Führungskräfte

Delegationsgespräch

Warum fällt es vielen Vorgesetzten so schwer, Entscheidungsbefugnis und damit Macht an ihre Mitarbeiter zu übertragen? Immerhin 97 Prozent aller Chefs halten sich selbst laut einer aktuellen Gallup-Studie für gute Führungskräfte. Aber lediglich ein Fünftel der in dieser Studie befragten Arbeitnehmer erleben eine Führungsqualität, die sie zu hervorragenden Leistungen motiviert. Etwas zu tun, was sie richtig gut können, ist ihnen sogar fünfmal wichtiger als das Gehalt. Diese Diskrepanz zeigt, dass Führen eine hohe Kunst ist – und Delegieren ist dabei die Königsdisziplin. Worauf erstklassige Führungskräfte beim richtigen Delegieren achten, erfahren Sie hier.

Generation Y – catch me if you can

Ein Fünftel der arbeitenden Bevölkerung zählen zur Generation Y. Diese Generation zeichnen Werte aus, die es Personalentwicklern schwer machen, Mitarbeiter dieser Generation zu rekrutieren und sie langfristig ans Unternehmen zu binden. Doch es gibt eine Lösung.

E-Mails – zähmen Sie den Zeitfresser

E-Mails machen das Arbeiten leicht, aber auch schwer. Sie nerven, sind Zeitfresser und doch unabdingbar. Wir haben Tipps für Sie, die den täglichen E-Mail-Frust verhindern – oder zumindest verringern.

Lass. Mich. Machen.

Jede zweite Führungskraft klagt über Mitarbeiter, die keine Verantwortung übernehmen wollen. Hier helfen weder Apelle noch harte Worte – aber Klarheit, Verzicht und Vertrauen.

In jedem steckt ein Superman

Motiviert, mit Eigenverantwortung und Power, um kreative Ideen zu realisieren. So stellen sich Führungskräfte den idealen Mitarbeiter vor. Sie werden von der Realität regelmäßig enttäuscht. Gibt es einen Weg, um die Superkräfte zu wecken?

Der Typ-Test für Führungskräfte

Führungsverhalten entspringt aus der inneren Haltung. So wie man über den anderen denkt, verhält man sich auch ihm gegenüber.
Wollen Sie wissen, welcher Führungstyp Sie sind? Wir haben einen Fragebogen für Sie entwickelt, der Ihnen eine erste Einschätzung gibt.

Selbstverständlich beraten wir Sie persönlich, wenn Sie sich gern weiterentwickeln möchten.

75 Möglichkeiten, Danke zu sagen

Es muss nicht immer Kaviar sein. Es gibt viele Möglichkeiten, um Mitarbeitern seine Wertschätzung zu zeigen. Viele davon erfordern kein oder wenig Budget, dafür aber echte Überzeugung und etwas Zeit.

Wie aus Fehlern Qualität entsteht

Steigende Produktivität, wachsender Arbeitsdruck und trotzdem hohe Produktqualität – das kann man erreichen mit der richtigen Fehlerkultur. Ein Interview mit Supply Chain-Manager Jürgen Bail.

Burnout – Brennen ohne auszubrennen

Die Welt wird komplexer, das Leben schneller, die Technik verwischt die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben. Wie gehen Führungskräfte mit dieser Situation am besten um?

1 2