Welche Fähigkeiten brauchen Führungskräfte, um agil zu führen?

Führungskräfte müssen darauf trainiert werden, die unterschiedlichen Führungssituationen und deren Anforderungen an das eigene Führungsverhalten richtig zu erkennen und zu unterscheiden. Um diese im Führungsalltag wechselweise anzuwenden, ist es essenziell, dass sie ihren Führungsstil ihren Mitarbeitern verdeutlichen können. Führungskraft und Mitarbeiter müssen lernen situationsgerecht zu agieren.

Führungskräfte müssen non-direktive Führungsmethoden anwenden können, um die agilen Prozesse zu steuern. Hierbei helfen Methoden aus dem Coaching wie Führen mit Fragen, aktives Zuhören, Lösungsfokussierung etc. In dem Maße, wie Führungskräfte non-direktiv und agil führen, verändert sich auch deren Selbstverständnis vom Fachexperten hin zum Steuerer von Prozessen. Dieser Wandel sollte durch HR-Maßnahmen begleitet werden.

Führungskräfte brauchen die Fähigkeit, in ihren interdisziplinären Teams Methoden agiler Prozesssteuerung sicher anwenden zu können, um gruppendynamische Prozesse zielführend weiterzuentwickeln (Moderationsmethoden, Kreativitätstechniken, Gruppendynamik und Feedbackmittel).

Führungskräfte müssen ihren Mitarbeitern den Zugang zu relevanten Informationen, Kennzahlen und Kundenwünschen gewährleisten. Nur wenn zeitnah die richtigen Daten im Team vorhanden und gemeinsam bewertet sind, funktioniert agile Zusammenarbeit.


Möchten Sie sich weiterentwickeln?

Ob Sie am Anfang Ihrer Karriere stehen und sich auf Ihre Führungsaufgabe vorbereiten möchten oder ob Sie eine erfahrene Führungskraft sind, die sich weiterentwickeln möchte – wir haben für Sie dazu ein passendes Workshop-Programm zusammengestellt: Führungstraining mit Weiß & Senninger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.