75 Möglichkeiten, Danke zu sagen

Gerade in Zeiten knapper Finanzen sind Anerkennung und Wertschätzung wichtig, um die Motivation und Leistung der Mitarbeiter zu stärken. Es muss nicht immer gleich die Flasche Sekt oder der Blumenstrauß sein. Hier sind Ideen, wie Sie Mitarbeitern eine Freude machen können. Wir würden uns freuen, wenn die Liste mit vielen weiteren guten Ideen ergänzt werden würde.

  • Lassen Sie das Auto des Mitarbeiters während der Mittagspause waschen.
  • Fotowand: Gestalten Sie eine Wand mit Fotos der Mitarbeiter mit den besten Ideen und Leistungen.
  • Geben Sie Ihrem Mitarbeiter einen Tag frei.
  • Lassen Sie den Mitarbeiter/das Team bei der Geschäftsführung präsentieren.
  • Planen Sie ein Überraschungspicknick.
  • Schenken Sie jedem Beteiligtem am Erfolgsprojekt eine Rose und eine handschriftliche Dankeskarte.
  • Schreiben Sie einen Artikel in der Hauszeitschrift.
  • Hängen Sie eine Dankeskarte an die Tür des Mitarbeiters.
  • Hängen Sie eine Gedenktafel in die Eingangshalle.
  • Erwähnen Sie Ihren Mitarbeiter und seinen Erfolgsbeitrag namentlich in Ihren Berichten vor Ihren Vorgesetzten.
  • Erstellen Sie eine Fotomontage/Collage mit allen Beteiligten des Projektes und Bildern aus dem Projektverlauf.
  • Laden Sie Ihren Mitarbeiter zum Essen ein.
  • Finden Sie die Hobbys Ihres Mitarbeiters heraus und kaufen Sie ein passendes Geschenk.
  • Gestalten Sie eine Dankes-Karte eigenhändig.
  • Bedecken Sie den Schreibtisch Ihres Mitarbeiters mit Luftballons.
  • Backen Sie einen Kuchen und laden Sie das Team zu Kaffee und Kuchen ein.
  • Organisieren Sie einen Obstkorb fürs Büro.
  • Schenken Sie Ihrem Mitarbeiter eine Woche freies Essen in der Kantine an einem besonderen Tisch.
  • Schenken Sie ein gutes/thematisch passendes Buch mit einer persönlichen Widmung.
  • Wählen Sie einen Platz, an dem Sie Notizen, Poster, Fotos etc. veröffentlichen, die den Arbeitsfortschritt dokumentieren und danken Sie den Mitarbeitern, die die Projekte vorangebracht haben.
  • Tauschen Sie mit einem Mitarbeiter einen Tag lang die Aufgaben.
  • Führen Sie einen Preis ein für Leistungen „hinter den Kulissen” – für die fleißigen Helfer, die gewöhnlich nicht im Rampenlicht stehen.
  • Schenken Sie Ihrem Mitarbeiter ein Abonnement einer interessanten Businesszeitschrift.
  • Nehmen Sie sich persönlich Zeit für die neuen Mitarbeiter: Erklären Sie die Regeln und die Kultur Ihrer Abteilung.
  • Übertragen Sie Verantwortung an diejenigen, die Initiative zeigen.
  • Präsentieren Sie regelmäßig den Status der Abteilung und benennen Sie dabei die individuellen Leistungen Ihrer Mitarbeiter.
  • Benennen Sie in einem monatlichen Meeting den Mitarbeiter des Monats, während alle anderen Mitarbeiter ihre Wertschätzung demjenigen gegenüber aussprechen.
  • Bauen Sie ein Miniaturgolf in Ihrem Büro auf, indem Sie alle zur Verfügung stehenden Materialien nutzen. Führen Sie am Nachmittag ein Golfturnier in Ihrem Büro durch.
  • Wenn Ihr Team unter Druck steht: Bringen Sie eine Handvoll Murmeln mit und spielen Sie in einer Pause einen kleinen Wettkampf – das ist ein Stressreduzierer.
  • Geben Sie eine Runde Eis aus.
  • Kochen Sie einmal im Jahr für Ihr Team.
  • Laden Sie Ihren Mitarbeiter zu einem ‘Spezialmeeting’ ein.
  • Verschenken Sie glänzende, neue Cents für jede gute Idee.
  • Senden Sie einen Strauß Blumen zum Mitarbeiter nach Hause.
  • Verschenken Sie eine besondere Anstecknadel für hervorragende Leistungen.
  • Verschenken Sie T-Shirts mit dem Team-/Projektnamen an alle Beteiligten.
  • Rufen Sie einen Preis für Herausragendes ins Leben.
  • Fragen Sie Ihren Chef, bei einem Ihrer Teammeetings dabei zu sein, wenn Sie Einzelnen für deren Beiträge öffentlich danken.
  • Schreiben Sie Ihren Teammitgliedern einen persönlichen Brief, in dem Sie sich für deren Beiträge bedanken.
  • Verschenken Sie eine personalisierte Kaffeetasse.
  • Planen Sie eine Überraschungsparty für einen Mitarbeiter oder eine Gruppe von Mitarbeitern.
  • Beginnen Sie mit einem Programm, bei dem alle Mitarbeiter eigene Vorschläge zur Würdigung und Anerkennung einreichen können.
  • Verteilen Sie Gummibärchen oder Müsliriegel oder besondere Schokolade im Team.
  • Schreiben Sie einen persönlichen Brief, in dem Sie sich für die speziellen Beiträge dieses Mitarbeiters wertschätzend bedanken. Senden Sie eine Kopie an Ihr Management und an die Personalakte.
  • Wenn Sie eine positive Bemerkung über einen Ihrer Mitarbeiter hören – geben Sie diese wörtlich und zeitnah an diesen persönlich weiter.
  • Bitten Sie einen Ihrer Mitarbeiter in Ihr Büro, um ihm zu danken (keine Diskussion oder andere Aufgaben besprechen!).
  • Nehmen Sie spezielle Ereignisse auf Video auf und verteilen Sie die Filme an die Beteiligten.
  • Kümmern Sie sich um die individuellen Karriereziele Ihrer Mitarbeiter.
  • Hängen Sie einen Kalender mit den Geburtstagen Ihrer Mitarbeiter im Büro auf. Markieren Sie darin zusätzlich wichtige Termine.
  • Verschenken Sie Magneten mit angemessenen Botschaften.
  • Gestalten Sie ein Banner und hängen Sie dies im Büro oder im Eingangsbereich auf.
  • Verschenken Sie eine Kaffeetasse mit Süßigkeiten.
  • Verschenken Sie eine gerahmte Postkarte oder einen Sinnspruch.
  • Grüßen Sie Ihre Mitarbeiter namentlich.
  • Drücken Sie auch nonverbal Wertschätzung aus, indem Sie in angemessenen Kontakt treten.
  • Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter individuelle Interessen im Beruf zu äußern, um dann für diese etwas Inhouse zu arrangieren.
  • Schreiben Sie Kurznotizen ihrer Wertschätzung auf kleine Karten oder Post Its.
  • Hören Sie aktiv und bestätigend zu, wenn Mitarbeiter über deren Arbeit und Erfolge sprechen.
  • Bitten Sie eine Nachbarabteilung ein kleines Event auszurichten, wenn es etwas zu feiern gibt.
  • Wenn jemand Außerordentliches oder viele Überstunden geleistet hat, senden Sie ihm einen Dankes-Brief nach Hause.
  • Geben Sie eine Pizza für Ihr Team aus.
  • Erlauben Sie einem Mitarbeiter, die nächste Projektaufgabe selbst herauszusuchen.
  • Kleben Sie kleine Geschenke auf die Stuhlunterseite beim nächsten Meeting.
  • Schreiben Sie eine Pressemitteilung an die lokale Presse, in der Sie die besondere Leistung eines Teams oder Mitarbeiters würdigen.
  • Schicken Sie Geburtstagskarten an Ihre Mitarbeiter, die auch der Geschäftsführer unterschrieben hat.
  • Halten Sie einen Vorrat an kleinen Geschenken oder lustigen Karten vor, die Sie spontan bei sich jeder bietenden Gelegenheit verteilen können. Positionieren Sie diese Karten sichtbar in Ihrem Büro und versuchen Sie täglich etwas davon zu vergeben.
  • Verschenken Sie ein Puzzle an einen „Problemlöser“ – dies kann auch ein Fotopuzzle des Teams sein.
  • Treffen Sie Ihr Team zu einem (Weißwurst-)Frühstück.
  • „Ein Wunsch frei“–Gutschein. Überreichen Sie Ihrem Mitarbeiter einen Gutschein, der ein Jahr gilt und für den er einen Wunsch äußern darf.
  • Verschenken Sie einen Parkplatzgutschein oder eine Wochenkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel.
  • Sammeln Sie Erzählungen/Geschichten „Das Beste aus dem Jahr“ Ihrer Teammitglieder und fassen Sie diese Erzählungen zu einem Jahrbuch zusammen.
  • Rufen Sie eine außerordentliche Versammlung ein, um sich öffentlich bei den Betreffenden zu bedanken.
  • Halten Sie eine Videoansprache und senden Sie den Link an alle Mitarbeiter.
  • Laden Sie Ihren Mitarbeiter mit Lebenspartner zu einem gemeinsamen Theaterbesuch ein.
  • Hat Ihr Mitarbeiter alle Arbeitsmittel, die er braucht? Wie sieht es mit einem edlen Füller, einem neuen Handy oder Laptop oder einer Arbeitsmappe aus?

Und wie feiern Sie Erfolge? Über was würden Sie sich freuen? Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um Ihre Vorschläge hinzuzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.